Hauptstelle Volkmarsen
Telefon: 05693 - 915063
E-Mail: info@wolfacademy.de

Verehrte Kunden,

zur Zeit kommt es aufgrund von Krankheit leider zu Verzögerungen in der Bearbeitung von Bestellungen und Fellanalysen. Wir bitten um Ihr Verständnis. In besonders dringenden Fällen schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Das Team der Hundeschule Wolfacademy

Isopathie für den Hund

Isopathie Behandlung beim Hund

Die isopathisch-homöopathische Therapie nach Prof. Dr. Günther Enderlein (1872 - 1968) gehört zu den sog. "mikrobiologischen Regulationsverfahren". Sie ist in den ca. 75 Jahren ihres Bestehens von zahlreichen naturheilkundlichen  Tierärzten zu einem bewährten Pfeiler der biologischen  Tiermedizin auf- und ausgebaut worden.

Der homöopathische Tierarzt Wilhelm Lux entwickelte diesen Zweig aus der Homöopathie und bezeichnete ihn auf derIsopathie für den HUnd Basis „Gleiches sei durch Gleiches zu heilen“ als Isopathie.

Lux hatte erkannt, dass er an Milzbrand erkrankte Tiere behandeln konnte, wenn er das Blut kranker Tiere dreißigmal potenzierte und es ihnen dann zur innerlichen Anwendung gab.

Unter Isopathie versteht man die Therapie einer Krankheit mit dem selben Stoff, der diese Krankheit ausgelöst hat. Im Prinzip wird »Gleiches mit Gleichem« behandelt. Isopathische Veterinärpräparate sind niedrig potenzierte (D5 und D6) homöopathische Arzneimittel, die aus speziellen kolloidalen Extrakten höherer (Schimmel-)Pilze hergestellt werden.

Allerdings kann bei der Isopathie jeder andere Krankheitserreger zur Behandlung genutzt werden der eine Krankheit auch auslöst.

Die Materialien, die zur Herstellung von isopathischen Nosoden verwendet werden, sind stets besonderer Art. Nosoden sind homöopathische Arzneimittel, die aus Krankheits- oder Stoffwechselprodukten von Mensch, Tier, Mikroorganismen oder Viren hergestellt werden können.

Bei manchen chronischen Erkrankungen ist die isopathische Therapie oftmals die einzig noch verbleibende Therapieoption

Der Unterschied zwischen Isopathie und Homöopathie:

Bei der Isopathie wird die von Fall zu Fall unterschiedliche Symptomatik des Patienten weniger berücksichtigt.

Es können sowohl  Erreger als auch krankheitsbedingte Ausscheidungen sein, z. B. Urin, Nasensekret, Eiter,Blut oder Kot. Diese Stoffe werden von uns aufbreitet und  in homöopathischer Dosierung eingesetzt, um im Körper einen Reiz zu setzen und damit den Heilungsprozess günstig zu beeinflussen. Anregung zur Selbsthilfe bzw. Selbstheilung des Körpers ist das Prinzip.

Gerrade bei Hunden mit Impfschaden kann hier immer noch ein Versuch gestartet werden um den Körper wieder aus der durch die Impfungen erzeugten Störung, heraus zu holen.

Die Herstellung von Auto Nosoden unterliegt einer großen Verantwortung.

Die Wirkungsweise von Nosoden ist nicht bekannt bzw. nicht belegt.  Durch die homöopathische Verarbeitung und die dadurch vorgenommene Verdünnung wird von Nosoden keine Immunantwort auf dem klassischen Wege hervorgerufen. Den Nosoden wird aber ein positiver Effekt auf die Regulationsfähigkeit des Hundekörpers zugesprochen, indem gezielte Reize gesetzt werden, die dem Hundekörper helfen, krankhafte Zustände oder chronische Belastungen anzugehen.

Wenn Ihr Hund unter einer chronischen oder akuten Erkrankung leidet so ist der Einsatz einer Auto Nosode sicherlich für den Hundekörper unterstützend sehr hilfreich.

Alle Zubereitungen können als Dilution oder Globuli in gewünschter Menge von uns  hergestellt werden.

 Die Vorgehensweise und die Preise erfragen Sie bitte direkt bei uns unter 05693-915063.

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Wir würden Sie gern über aktuelle News und Termine informieren. Bitte melden Sie sich hier an.

Themen

Liebevolle Beratung für Mensch und Tier
hochwertiges Futter für Hunde und Katzen