Hauptstelle Volkmarsen
Telefon: 05693 - 915063
E-Mail: info@wolfacademy.de

Angsthund Therapie

 Angst- und Trauma Therapie 

                    

Psychologische  Therapie für Ihren Hund  in Volkmarsen

 

Viele Hunde leiden unter Ängsten die sie sehr in ihrem täglichen Leben beeinflussen. Für den Halter oft scheinbar banale Ängste. Da hat ein Hund Angst vor Mülltonnen, hier wieder will er sich beim Anblick eines Mannes mit Hut nur verkriechen. 

Viele Hunde die aus dem Ausland zu uns kommen haben viele traumatische Erlebnisse in sich verankert, die Sie auch in ihrem neuen Leben begleiten.

Auch wenn Hunde im "Hier und Jetzt" leben so haben traumatische Erlebnisse aus der Vergangenheit dennoch Einfluss, die diese Hunde nicht einfach abstellen können.

Angst im täglichen Leben ist eine Belastung für den Hund und für den Halter und muss behandelt werden um die Lebensqualität des Hundes zu erhöhen.

In seiner Überforderung in Situation zeigt der Hund Angstsymptome wie z.B. Speicheln oder Stresshecheln, begleitet von starkem Unruheverhalten.Furcht ist dagegen die mäßige Verhaltensreaktion des Hundes hinsichtlich eines ihm bekannten/ unbekannten Auslösers. Bei Furcht ist der Hund noch in der Lage, den Reiz als wenig gefährlich zu betrachten, zu erforschen und ggf. zu flüchten. Hat der Hund dagegen Angst hindert ihn diese Angst an der Reaktionen sich wie bei der Furcht zu verhalten. 

Angst kann sich deutlich steigern wenn der Zustand der Angst dauerhaft anhält. Auslöser können minimale Umweltreize sein, gekoppelt mit der Erwartungshaltung des Hundes, dass „etwas“ passiert. Diese Hunde sind oft sehr unsicher in ihrem Verhalten und werden leider oft in die Kathegorie von aggressiven Hunden gesteckt. 

Wir kennen den Hund der sich nur bei der Sichtung eines anderen Hundes zum Beispiel gestresst in Rage bellt. Hier ist die Frage "Ängstlichkeit oder Aggressivität".

Sicherlich ist es nicht immer einfach für einen Hundehalter dies zu unterscheiden.

Im weiteren zeigen leider auch gerade die Hundebesitzer ein Fehlverhalten zu ihrem ängstlichen Hund. Angst erzeugt schnell Mitleid beim  Hundehalter und schnell wird versucht den Hund mit Stimme und Gesten zu beruhigen. Dies hat zur Folge, dass der Hund allerdings sein Verhalten als Bestätigung empfindet, wenn er dafür Zuwendung erfährt.

Ein weiterer Punkt sind die über Stimmung ablaufenden, bestätigenden Prozesse  im Fall von Phobien. Allein der Gedanke des Halters "Oje, da fkommt ein Mann mit Spazierstock, hoffentlich sieht mein Hund den jetzt nicht!" kann dem Hund schon signalisieren: Achtung, hier passiert etwas, das für mich gefährlich ist und mir Angst macht!

Als Trauma wird allgemein ein Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung mit katastrophalem Ausmaß bezeichnet. Viele Hunde aus dem Ausland aber auch Tierheimhunde haben diverse Erfahrungen gemacht. Eine traumatisierende Verletzung kann sowohl seelischer als auch  körperlicher Natur (Psychotrauma) sein. Zu einer psychischen Traumatisierung kommt es, wenn das Ereignis die psychischen Belastungsgrenzen des Hundes übersteigt und nicht adäquat verarbeitet werden kann.

         

Wir wissen, dass Hundehalter sich ihren Hunden verbunden fühlen und ihnen ihre Angst/Furcht oder das Trauma gerne nehmen möchten. Es wird viel Liebe gegeben, doch leider reicht diese nicht immer aus um den Hund aus dieser psychischen Belastung herauszuholen.

                              

Das Wolfacademy Resozialisierungs- Zentrum behandelt Hunde mit Angst- und Panikstörungen.

Die Hunde werden  in mit einem auf den Hund abgestimmten Therapieprogramm behandelt.

Das Grundprogramm läuft über 5 Tage und wird individuell verlängert wenn es nötig ist.

Um einen genauen Überblick über die Ängste ihres Hundes zu bekommen wäre es hilfreich, wenn Sie Situationen filmen könnten und uns dieses Material zur Verfügung stellen.

Geben Sie ihrem Hund eine Chance mit seinen Ängsten, seiner Traumatisierung oder seiner Panik umzugehen und diese aufzulösen..

 

Haben Se Fragen ? Rufen Sie uns an!
Tel. 05693 - 915063

Mobil : 0173- 9601700

 

 

 

Newsletter Anmeldung

Wir würden Sie gern über aktuelle News und Termine informieren. Bitte melden Sie sich hier an.

Themen

Liebevolle Beratung für Mensch und Tier
hochwertiges Futter für Hunde und Katzen