Hauptstelle Volkmarsen
Telefon: 05693 - 915063
E-Mail: info@wolfacademy.de

Nikan`s Blog


Darf ich mich vorstellen?

Mein Name ist Nikan. Zuvor nannte man mich Bocelli.

Vielleicht könnt ihr euch denken warum ich den Namen Bocelli im Shelter bekam. Im Shelter in Kroatien erkannte man das ich blind bin und deshalb bekam ich den Namen dieses tollen Opernsängers der auch nichts sehen kann.

An die schlimme Zeit auf den Straßen Kroatiens will ich nicht mehr so denken. Blind hat man da keine Chance und ich war fast verhungert und verdurstet als man mich fand.

Selbst meine Artgenossen hatten ein Problem mit mir - deshalb auch die Narben auf meinen Nasenrücken. Ich habe mich verlassen uns einsam gefühlt bis die netten Leute kamen die mich dann mitgenommen haben.

Es gab etwas zu essen und auch zu trinken für mich. Ich bekam davon Bauchweh und Durchfall, weil mein Bauch es nicht mehr gewohnt war.

Ich war einige Monate in dem Shelter in einem Zwinger. Beton und Steine waren mein zuhause und das war allemal besser wie auf der Straße. Dennoch fühlte ich mich einsam und allein. Ich hörte die anderen Hunde und war so verunsichert denn sehen konnte ich nichts.

 

17 Juli 2021

Alles ist so aufgeregt - ich bin es auch. 

Ich wurde in so einem Käfig gesteckt- einige anderen Hunde aus dem Shelter auch  und dann wurden wir mit einem Auto weggefahren. Nach vielen Stunden kam ich in ein anderes Auto und schon wieder wurde ich gefahren- diesmal allein. Mein neues Frauchen sagte mir das es ein Fellnasen Taxi war. Der Mann der war schon sehr lieb zu mir. Er hatte so eine ruhige Stimme.

Als die Tür geöffnet wurde roch ich zum ersten Mal mein neues Frauchen. Auch ihre Stimme war weich, aber ich war viel zu aufgeregt. Ich konnte nichts sehen und es waren so viele Geräusche und Gerüche, da war nur noch ein Durcheinander in meinem Kopf. 

Ganz ehrlich? Ich war nur noch müde und habe einfach geschlafen.

 

 

Themen

Menu


hochwertiges Futter für Hunde und Katzen

Kunden Login