Hauptstelle Volkmarsen
Telefon: 05693 - 915063
E-Mail: info@wolfacademy.de

News/Aktuelles

 05 Juni 2021

Russland hat begonnen, Tiere gegen das Coronavirus zu impfen, sagen Beamte.

Im März gab Russland bekannt, den angeblich weltweit ersten tierspezifischen Stich registriert zu haben.

Mehrere Regionen haben jetzt mit Impfungen in Tierkliniken begonnen, sagte Russlands tierärztlicher Wachhund Rosselchosnadzor lokalen Medien.

Die EU, Argentinien, Südkorea und Japan haben Interesse an dem Carnivak-Cov-Impfstoff gezeigt, teilte die Agentur mit.

Während Wissenschaftler sagen, dass es derzeit keine Beweise dafür gibt, dass Tiere eine bedeutende Rolle bei der Übertragung der Krankheit auf den Menschen spielen, wurden Infektionen bei verschiedenen Arten weltweit bestätigt.

Dazu gehören Hunde, Katzen, Affen und Nerze.

 

Die Dauer der Immunität nach einer Carnivac-Cov-Impfung beträgt schätzungsweise sechs Monate.

Julia Melano, Beraterin des Chefs von Rosselkhoznadzor, sagte, in den Kliniken seien die Impfanfragen von "Züchtern, häufig reisenden Haustierbesitzern und auch Bürgern, deren Tiere frei herumlaufen", laut der Nachrichtenagentur RIA gestiegen .

Ein weiterer Impfstoff wird vom US-amerikanischen Veterinärpharmaunternehmen Zoetis entwickelt.

Covid-19 ist ein ernstes Problem für Nerze - halbaquatische Säugetiere, die wegen ihres Fells gezüchtet werden. Mehrere Länder haben Infektionen bei gezüchteten Nerzen gemeldet, die in einigen Fällen schwer erkrankten oder starben.

 

19 März 2017

Information zum Antiparasitikum Bravecto®

Nach Informationen des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) sind in Deutschland und anderen EU-Mitgliedsländern seit Markteinführung des Antiparasitikums Bravecto® im Jahr 2014 vermehrt Meldungen über unerwünschte, teilweise schwere neurologische Nebenwirkungen eingegangen, die über die in der Fachinformation beschriebenen gastrointestinalen Effekte hinausgehen. Aufgrund dessen wurden über die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) eine engmaschigere Überwachung des Produkts sowie weitere Maßnahmen initiiert, um einen eventuellen Kausalzusammenhang ableiten zu können. Sollte ein solcher deutlich werden, werden Hinweisen zu den identifizierten Nebenwirkungen in die Fachinformation und die Packungsbeilage vorgenommen. Weitere Informationen unter http://www.bvl.bund.de/…/0…/2017/2017_01_24_Fa_Bravecto.html

 

14 März 2017

Neue Wolfacademy Geschäftsstelle in  Neuhausen ( Baden-Wüttemberg )

Sarah Lutz leitet die Wolfacademy Neuhausen & Umgebung. mehr...

 

16 April 2016  Seminar Psycho Kinesiologie u. Aufstellungsarbeit

Unterstützende Anwendung bei traumatisierten Angst-Hunden sowie der Einsatz bei aggressiven Hunden und unspezifischen Verhaltensauffälligkeiten.

Beginn: 11:00 Uhr in Volkmarsen IL Giardino Warburger Str.

Preis: 70,00 €

 

17 April 2016

Erste Hilfe Kurs Hund schulmedizinisch und homöopathisch

Erste Hilfe Kurs mit dem Tierarzt Karl- Jürgen Leyhe aus Diemelstadt. Im Notfall wie handeln? Auch der Einsatz von Homöopathie zu den möglichen Verletzungen und Ursachen wird erklärt.
 
Beginn: 11:00 Uhr IL Giardino Warburger Str.
Preis: 50,00 €
Bei Besuch beider Seminare  ergibt sich ein Gesamtpreis von 110,00 €

 

 indianisches Hunde Bindungs- Training Termine

 

TERMINE  

 

Samstag 02 April 2016 ausgebucht

 

Samstag 09 April 2016 ausgebucht

 

Samstag 23 April 2016

 

Samstag 14 Mai 2016

 

weitere Termine folgen

 

 

 

Änderungen vorbehalten

 

Presse

 









 

Bericht aus der
Ausgabe von Partner

Themen

Menu


hochwertiges Futter für Hunde und Katzen

Kunden Login